Amateure drehen ersten Porno im Stundenhotel

Ihr heimlicher Ficker weis ganz genau was ihr Fickloch braucht.
Seit fast einem Jahr hat sie schon einen heimlichen Fickfreund, denn ihr Kerl ist nicht grad eine Rakete im Bett, aber was tut man nicht alles für die Liebe!? Aber auf richtig guten Sex kann und will sie einfach nicht verzichten. Also musste ein heimlicher Ficker ran. Der nimmt sie dann auch immer so, wie sie es sich vorstellt. Geil, hart und ordinär. Sie liebt es einfach versaut gefickt zu werden. Schön wie eine Schlampe behandelt zu werden, schmutzig benutzt und vollgespritzt. Vielleicht liegt es daran, dass ihr Kerl sie liebt und sie deswegen nicht wie ein Lustobjekt behandelt. Ich Ficker ist da ganz anders drauf, immer schön rein mit dem Schwanz bis die Fotze fast wund ist.

Ein Gedanke zu „Amateure drehen ersten Porno im Stundenhotel

  1. Privat gedrehte Amateur Pornos sind glücklicherweise heute der Hauptanteil der guten Pornofilme: Diese Wichsfilme wo man geile Schlampen mit operierten aufgeblähten Titten anschaut taugen doch alle nichts. Da lobe ich mir eine Amateurschlampe mit enger Möse die auch gerne mal etwas älter sein darf. Echte Wollust entsteht erst wenn man etwas super geil findet. Leider ist der Film nur 20 Sekunden lang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.